Wir sind Mitglied:

Start/Home

U-VII.jpg
  User online: 1
  Heute: 58
  Gestern: 216
  Gesamt: 6963

Yokosuka MXY7 Ohka und K1 Ohka-Trainer in 1/48

1:48, Fine Molds, von Andreas Duda

Wer von den Freunden der aufgehenden Sonne hat nicht schon nach ihm gespürt: dem 1/48er Doppelbausatz Fieseler Fi 103 und Yokosuka MXY7 Ohka von Italeri. Andere wie ich haben diesen Bausatz noch aus „Jugendzeiten“ und versuchten sich seit Jahren zu überwinden, aus diesem Rohmaterial eine korrekte Ohka zu bauen.

Doch wie sagt die Werbung: Jetzt ist Schluß damit – jetzt gibt es die Ohka von Fine Molds !

Und wer noch einen letzten Stubbs braucht, für den sind hier ein paar Photos der neuen Yokosuka MXY7 Ohka und ihrem Zusatz-Knaller, der Trainer-Ausführung, die Fine Molds zeitgleich herausgebracht hat. Zusätzlich liefern die fleißigen Japaner auch noch einen kleinen aber feinen Detaillierungssatz, bestehend aus einem Ätzteilblatt und einem gedrehten Staurohr.

Zugegeben, hier in Deutschland habe ich beide Bausätze schon mit über 45 Euro im Verkauf gesehen (den Detaillierungssatz allerdings noch nicht). Aus dem fernen Japan hat einer mich rd. 25,90 Euro und ein Detaillierungssatz knapp 15 Euro gekostet (jeweils incl. Porto und Einfuhrabgaben).

Also Jungs: vielleicht auch gleich einen zweiten Bausatz besorgen, denn der zweite G4M-Betty-Bausatz braucht einen Initialzünder für einen Umbau . . .

PA050154a.jpg PA050155a.jpg PA050156a.jpg
PA050158a.jpg PA050159a.jpg PA050160a.jpg
PA050157a.jpg    

Aktualisierung: 05/10/2011 - 23:35

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |