Wir sind Mitglied:

Start/Home

B-17.jpg
  User online: 1
  Heute: 21
  Gestern: 291
  Gesamt: 6015

Beginn des Unternehmens "Zitadelle"

1:35, gebaut von Bernd Borowski

zitadelleDio_img01.JPG
zitadelleDio_img02.JPG
zitadelleDio_img03.JPG
zitadelleDio_img04.JPG
zitadelleDio_img05.JPG

Das Unternehmen Zitadelle war der deutsche Deckname für den Angriff auf den sowjetischen Frontbogen um die russische Stadt Kursk während des Zweiten Weltkriegs im Sommer 1943. Die Operation gilt als eine der letzten deutschen Großoffensive an der Ostfront und lief vom 5. bis zum 13. Juli 1943. Sie wird auch als Schlacht bei Kursk, Panzerschlacht um Kursk oder Schlacht im Kursker Bogen bezeichnet.



Das Modell des StuG III Ausf. F/8  der Firma Revell wurde mit Ätzteilen von Eduard und der Inneneinrichtung von Jaguar aufgewertet. Die Schweißnähte an den oberen Aufbauten wurden mit Milliput- Spachtelmasse hergestellt. Die Plane, welche die Gegenstände auf dem Heck abdeckt wurde aus Papiertaschentuch, das zuvor in Weißleim getaucht wurde, hergestellt.
Die Figuren wurden aus Bausätzen von Dragon und Plusmodell gefertigt, wobei die Kopf- und Körperhaltung der Figuren durch entsprechenden Umbau dem Diorama angepasst wurden. Die Landschaft des Dioramas wurde mit Decovließ Gras der Fa. Heki und  Rohrlegerhanf angefertigt.
Die  Grundlage des Geländeaufbaus bildete neben einer versiegelten Möbelholzplatte Modelliergips.

konstruktionStuGIII_img02.jpg konstruktionStuGIII_img01.jpg konstruktionStuGIII_img03.jpg konstruktionStuGIII_img04.jpg

Aktualisierung: 01/01/2011 - 13:44

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |