Wir sind Mitglied:

Start/Home

be200a.jpg
  User online: 3
  Heute: 76
  Gestern: 216
  Gesamt: 6981

Heinkel He 112 V9

1:72, HELLER, gebaut von Uwe Borchert

V9-1.jpg
V9-2.jpg
V9-3.jpg
V9-4.jpg
 
1934 entstand auf Grundlage einer Ausschreibung des RLM u.a. auch die He 112 als Ablösemuster der Doppeldecker He 51 und Ar 68. Neben der Messerschmitt Bf  109 und Focke Wulf Fw 159 stellte Ernst Keinkel seine neue Konstruktion als Konkurrenzmuster vor. Die Leistungen der verschiedenen V-Muster stellte das RLM nicht zufrieden, so dass die He 112 für den Export freigegeben und nach Japan, Rumänien, Ungarn und Spanien verkauft wurde.
Die V-9 wurde als Versuchsmuster während des spanischen Bürgerkrieges eingesetzt, um u.a. die Tauglichkeit unter Kampfbedingungen zu testen. Die V-9 entspricht im Wesentlchen der Version He 112B-0/1.
Als Grundlage für meine Heinkel He 112 V9 verwendete ich den guten alten Bausatz von Heller in 1:72. Hätte ich den RS-Kit verwendet, dann hätte ich mir einige Arbeiten sparen können, mein Modell war aber schon knappe 2 Jahre im Bau bei Erscheinen dieses Kits. Wichtigste Änderung ist die Verlängerung des Buges um ca. 1,5 mm sonst wirkt die Heinkel fast stupsnasig. Cockpit, Fahrwerksschächte, Fahrwerke wurden komplett neu gestaltet. Ebenso die Außenstruktur im Bereich der MG-Verkleidungen und Auspuffe. Eine selbstgezogene Kanzel vervollständigt das Ganze. Die Decals stellen meinen ersten erfolgreichen Versuch dar, sie per Laserdrucker selbst zu drucken. Im RS-Kit sind Decals zwar enthalten, allerdings gab es einige Haftungsprobleme.

Aktualisierung: 01/01/2011 - 14:03

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |