Wir sind Mitglied:

Start/Home

Eastern.jpg
  User online: 3
  Heute: 4
  Gestern: 208
  Gesamt: 7333

VW Schwimmwagen Typ 166

1:35, TAMIYA, WARRIERS, gebaut von Marcus Rackel

DSCN0708a.jpg
DSCN0709a.jpg
DSCN0711a.jpg
DSCN0713a.jpg
DSCN0714a.jpg
DSCN0715a.jpg
DSCN0716a.jpg

Die Bilder zeigen einen VW Schwimmwagen Typ 166 mit Fahrer bei der Rast. Der Bausatz des Schwimmwagens stammt von TAMIYA und ist vielen Modellbauern bekannt. Er ist einfach und unkompliziert zu montieren und daher auch schnell zusammengebaut. Nur beim Zusammenfügen von Ober- und Unterteil verwendete ich ein wenig Spachtel, damit keine Naht erkennbar ist. Beim Originalfahrzeug besteht die Seitenwand aus einem großen Blechteil.

 

Die Lackierung erfolgte mit Farben der Firma VALLEJO. Diese wurden teilweise mit einigen Tropfen Wasser in der Sprühpistole verdünnt, damit die Farbe nicht zu schnell an der Düse eintrocknet. Roststellen wurden mit den 3 Rostfarbtönen der Panzer Ace – Serie dargestellt. Die Roststellen wurden vor der Grundlackierung mit flüssigem Maskiermittel abgedeckt. Nach der Fertigstellung der Lackierung mit Tarnmuster wurden die vorher präparierten Stellen wieder freigelegt.

 

Die Fahrerfigur stammt von der Firma WARRIERS. Sie ist von sehr guter Qualität. Eigentlich sollte sie ein Gewehr K98 über der Schulter tragen, jedoch fand ich einen Wanderstock für einen kleinen Spaziergang passender. Die Bemalung erfolgte ebenfalls mit verschiedenen VALLEJO-Farben.

 

Die Grundplatte wurde aus einem alten Brett gefertigt, was ich bei Abrissarbeiten gefunden hatte. Die Maserung wurde mit einer Bürste und Seifenwasser herausgearbeitet. Nach der Trocknung wurde das Brett mit Klarlack versiegelt. Die kleinen Grasbüschel stammen aus dem Garten und teilweise aus dem Modelleisenbahnzubehör.

 

Der Bau und die Bemalung der kleinen Szene dauerte etwa 15 Stunden.


Aktualisierung: 27/02/2012 - 11:07

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |