Wir sind Mitglied:

Start/Home

f-16cj.jpg
  User online: 1
  Heute: 141
  Gestern: 216
  Gesamt: 7262

Northrop Gamma 2A

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Gamma_016a.jpg Gamma_019a.jpg Gamma_020a.jpg Gamma_022a.jpg
Gamma_023a.jpg Gamma_026a.jpg Gamma_029a.jpg Gamma_032a.jpg
Gamma_001a.jpg

This model is 1:32nd scratch built. It represents a Northrop Gamma 2A from 1933. John Northrop was a visionary designer and this plane represented a giant leap forward in construction techniques.  It was an all-metal, stressed-skin monoplane with the wing becoming part of the fuselage.  This was the same construction that was used on hundreds of aircraft designs both civilian and military planes like the DC 1-2-3 series and the Douglas dive bombers (TBD-SBD).

 

Das Modell stellt eine Northrop Gamma 2A von 1933 dar. John Northrop war ein visionärer Konstrukteur und die Gamma stellte einen großen Fortschritt in der Flugzeugkonstruktion dar. Die Gamma war ein Eindecker in Ganzmetall- u. Schalenbauweise, wobei der Flügel als Teil des Rumpfes ausgeführt war. Dieses Konstuktionsprinzip wurde bei hunderten zivilen und militärischen Flugzeugentwürfen angewandt, wie bei der Douglas DC 1-2-3 Serie und den Douglas Sturzkampfbombern TBD bis SBD.

Gamma_007a.jpg

This was the first of the Gamma series and was sold to the Texaco Oil Company and was used as a high-speed record plane. The Gamma series planes were used for everything from record setting flights to Antarctic exploration and were flown by many famous pilots using a variety of engines.

 

Beim Modell handelt es sich um die erste Maschine der Gamma Reihe, welche an die Texaco Oil Company verkauft wurde und als Geschwindigkeitsrekord-Flugzeug benutzt wurde. Die Flugzeuge der Gamma Reihe wurden für verschiedenste Zwecke verwendet, von Rekordflügen bis zur Erkundung der Antarktis. Viele berühmte Piloten flogen eine Gamma unter Verwendung verschiedener Triebwerkstypen.

Gamma_008a.jpg

The model is vac-form and is finished in ALCLAD (not my favorite!) and is built in the first configuration…”park bench” ailerons and no fuselage windows. The markings are one-off dry markings made for this ship.

 

Das Modell entstand aus einer Vacuform und wurde mit ALCLAD (nicht mein Favorit) lackiert. Dargestellt ist die erste Ausführung mit "park bench" Querrudern und ohne Fenster im Rumpf. Die Markierungen sind Trockendecals (Abreibmarkierungen).


Aktualisierung: 19/11/2012 - 00:23

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |