Wir sind Mitglied:

Start/Home

be200a.jpg
  User online: 3
  Heute: 319
  Gestern: 264
  Gesamt: 7207

Albatros D.Va

1:32, WINGNUT WINGS, gebaut von André Kröcher

Mit leichten Verbesserungen aus dem Kasten gebaut.

 

 

 

Antonow An-2

1:144, AMODEL, gebaut von Bernd Heyer

Das Modell wurde aus dem Kasten gebaut.

 

 

 

 

Bell P-39L Airacobra

1:72, ACADEMY, gebaut von Uwe Borchert

Die ehemalige Sowjetunion erhielt während des 2. Weltkrieges eine Menge an Land-Lease-Flugzeugen zur Verfügung gestellt. Dazu gehörte auch eine größere Anzahl an P-39 in verschiedenen Versionen. Bei den amerikanischen Piloten war diese Maschine nicht sehr beliebt, bei den sowjetischen Fliegerkräften wurde diese Maschine ein begehrenswerte Waffe gegen die deutschen Eindringlinge ...

Boeing B.281

1:72, REVELL, gebaut von Uwe Borchert

Die Boeing P-26 Peashooter (Exportmodel 281) war der erste Ganzmetalljäger, der von den USSAC eingesetzt wurde. Der Prototyp flog 1932 und wurde zu Beginn des Pazifikkrieges auf den Philippinen verwendet. Uwe hat dieses Modell gebaut und stellt sein Arbeitsergebnis vor.

Breda Ba 65

1:72, AZUR, gebaut von Uwe Borchert

Die Breda Ba 65 K. 14 flog im September 1935 zum ersten Mal. Das Flugzeug war für seine Zeit relativ modern als Tiefdecker mit einem Einziehfahrwerk ausgestattet. Ursprünglich als Abfangjäger entwickelt, erfolgte der Einsatz wegen zu schwacher Motorleistung dann als Tiefangriffsflugzeug.

 

Caproni Ca.100

1:72, CHOROSZY, gebaut von Uwe Borchert

Mein Modell stellt eine von zwei nach Spanien gelieferten Trainingsmaschinen der Franco-Luftwaffe aus der Zeit des Spanischen Bürgerkrieges (1936-1939) dar.

 

Curtiss P-40 M-5-CU

1:72, ACADEMY, gebaut von Uwe Borchert

Der ACADEMY-Bausatz der P-40 M/N ist für ein kleines Geld zu haben und bietet dafür eine ausgezeichnete Qualitiät. Er ist zwar nicht ganz fehlerfrei, aber ohne Probleme in kurzer Zeit baubar... 

Curtiss R3C-2

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Dieses Rennflugzeug entstand 1925 im Auftrag der US Navy speziell für die Schneider-Trophy. Im selben Jahre konnte James Doolittle mit 374,28 km/h das Rennen gewinnen. Das war der letzte Sieg für ein Doppeldeckerflugzeug in der Schneider-Trophy, denn im darauffolgenden Jahr kam eine R3C-2 nur noch auf einen zweiten Platz. Das Modell wurde von Bill bereits in den frühen siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts gebaut.

De Havilland D.H. 60 Gipsy Moth

1:72, CHOROSZY, gebaut von Uwe Borchert

Die D.H.60 war ein einfaches und kostengüstiges Flugzeug für Jedermann. Die Maschine besaß nach hinten anklappbare Tragflächen.

 

 

 

Douglas World Cruiser (DWC)

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Douglas World Cruiser...scratch built. It's the CHICAGO. It is one of the 4 ships (CHICAGO, NEW ORLEANS, SEATTLE, BOSTON) that were the first planes to fly around the world.

 

Dargestellt ist die CHICAGO. Sie war eines von vier Flugzeugen, welche als erste einen Flug rund um die Welt unternahmen.

Focke-Wulf Fw 189

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Das Modell des dreisitzigen Nahaufklärungsflugzeuges der deutschen Luftwaffe entstand als kompletter Eigenbau.

 

 

 

Focke-Wulf Fw 190A-4

1:72, TAMIYA, gebaut von Bert Andermann

Focke-Wulf 190A-4 als sowjetische Beutemaschine, Umbau mit leichten Verbesserungen aus TAMIYA's 190A-3.

 

 

 

Focke-Wulf Fw 190A-8

1:48, EDUARD, gebaut von Andreas Beck

Mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 34,95 muss der Modellbauer zwar einiges auf den Tisch blättern, erhält aber einen sehr guten und vollständigen Bausatz. Es gibt reichlich Plastik und es werden einige Optionen angeboten.

 

Focke-Wulf Fw 190D-9

1:72, HASEGAWA, gebaut von Bert Andermann

Sowjetische Beutemaschine, Modell unter Verwendung von AIRES und EDUARD Zurüstteilen gebaut.

 

 

Fokker D VII

1:32, WINGNUT WINGS, gebaut von Bill Bosworths

Dargestellt ist eine Maschine von Vzfw. Baurose, Jasta 71, November 1918. Das Modell wurde aus dem  Kasten gebaut.

 

 

 

Fokker Dr.1

1:72, EDUARD, gebaut von Glenn Boss

This is Eduard’s 1/72 Fokker Dr.1, in Jasta 11/Lt. Steinhauser’s markings. You can see my first Dr.1 in one image. It is also a Jasta 11 aircraft. 

Dies ist meine zweite Fokker Dr.1 im Maßstab 1/72 vom Kitherrsteller Eduard in den Markierungen der Jagdstaffel 11, geflogen von Leutnant Steinhauser. Im Hintergrund eines Fotos ist meine erste Dr.1 zu sehen, ebenfalls vom Jasta 11.

Fokker T-2

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Fokker F.IV im Einsatz beim United States Army Air Service.

 

 

 

 

Grumman F6F-5 Hellcat

1:48, HASEGAWA, gebaut von Eric Geneau

Very good kit. Markings (stars and numbers) done with MONTEX Masks.

 

Sehr guter Bausatz. Die Markierungen (Hoheitszeichen und Bordnummern) entstanden mit Hilfe von MONTEX Lackierschablonen.

 

Hawker Fury Mk.1

1:72, MATCHBOX, gebaut von Uwe Borchert

Die Hawker Fury war der erste Kit, den MATCHBOX herausgebracht hat. Mit ein wenig Mühe und Ideen entsteht ein recht ansehliches Modell eines eleganten Doppeldecker der RAF aus den 1930er Jahren.

 

 

 

Heinkel He 111 E-1

1:72, RODEN, gebaut von Uwe Borchert

Nach knappen 8 Jahren Bau- und Lagerzeit entstand aus dem He 111 B-Bausatz von RODEN diese He 111 E-1 der Legion Condor...

 

 

 

Heinkel He 112 V9

1:72, HELLER, gebaut von Uwe Borchert

1934 entstand auf Grundlage einer Ausschreibung des RLM u.a. auch die He 112 als Ablösemuster der Doppeldecker He 51 und Ar 68. Neben der Messerschmitt Bf  109 und Focke Wulf Fw 159 stellte Ernst Heinkel seine neue Konstruktion als Konkurrenzmuster vor.

 

Henschel Hs 126 A-1

1:72, AIRFIX, gebaut von Uwe Borchert

Die "19-3" war im März 1939 bei der Aufklärungsgruppe A/88 in Spanien im Einsatz.

 

 

 

Hughes H-4 Hercules

1:72, AMODEL, gebaut von Jeff Jensen

Anspruchsvoller Bausatz mit viel Korrekturpotential.

 

 

 

 

Jakowlew Jak-3 WK-107

1:72, AMODEL, gebaut von Bert Andermann

Diese Version der berühmten Jak-3 war einer von mehreren Versuchen, mittels neuer Triebwerke die Leistung zu steigern. Der Bausatz wurde mit leichten Verbesserungen gebaut.

 

 

 

Jakowlew Jak-9UT

1:72, AMODEL, gebaut von Bert Andermann

Das Modell stellt eine Testmaschine mit 57mm MK von 1945 dar. AMODEL's Jak-9U wurde dementsprechend leicht modifiziert.

 

 

 

Koolhoven FK-51

1:72, AZUR, gebaut von Uwe Borchert

Das Modell des holländischen Trainingsflugzeuges Koolhoven FK-51 gibt es in der spanischen Version von AZUR. Am Anfang des Zusammenbaus steht ...

 

 

Koolhoven FK-51 Einsitzer

1:72, STEELWORK, gebaut von Uwe Borchert

Unter den insgesamt 22 ab 1937 nach Spanien gelieferten FK-51 war auch eine als Einsitzer ausgelegte Maschine mit einem geschlossenen Cockpit.

 

 

 

Lawotschkin La-7

1:72, EDUARD, gebaut von Bert Andermann

Meine La-7 Sammlung aus Bausätzen von EDUARD, die einzelnen Modelle wurden mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad gebaut.

 

  

 

Lockheed Altair D8

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Wer keine Modelle mehr zum Bauen hat, fängt an diese sich selber zu Scratchen ... ich habe bereits vieles gesehen, aber das übersteigt doch meine Vorstellungen ... ich kann Bill nur bewundern! 

 

 

Macchi M.67

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Die italienische Macchi M.67 entstammte einer Reihe von Rennflugzeugen und wurde speziell für die Schneider-Trophy von 1929 entworfen.

 

 

Messerschmitt Bf 109 E

1:48, HASEGAWA, gebaut von Andreas Beck

Messerschmitt Bf 109 E im außergewöhnlichen Tiger-Anstrich der Luftwaffe. Bis auf Prop & Spinner wurde weitestgehend aus dem Kasten gebaut.

 

 

Messerschmitt Bf 109 G-10

1:72, FINE MOLDS, gebaut von Uwe Borchert

Das Modell der Messerschmitt Bf 109 G-10 entstand aus dem Bausatz von FINE MOLDS im Maßstab 1:72. Der Bausatz ist nicht ganz billig, hat aber ....

 

 

Messerschmitt Bf 109 G-12

1:72, MPM, gebaut von Uwe Borchert

Um den zukünftigen Piloten der deutschen Luftwaffe den Übergang zum künftigen Kampfflugzeug zu erleichtern, wurde eine Doppelsitzer-Version aus der Bf 109 entwickelt. Diese Maschinen entstanden durch Umbau von einsitzigen Serienmaschinen (Bf 109 G-2, G-4, G-6).

Messerschmitt Bf 109 G-6

1:32, REVELL, gebaut von Bill Bosworths

Das Modell wurde aus dem Kasten gebaut.

 

 

 

 

Messerschmitt Me 309

1:48, CMK, gebaut von Andreas Beck

Der Jagdeinsitzer Messerschmitt Me 309 wurde als Konkurrenzentwicklung zur Focke-Wulf Fw 190D-9 entwickelt. Er unterschied sich von diesen Muster insbesondere durch das Bugrad. Als Motoren waren der DB 603 und der Jumo 213 vorgesehen. Der Erstflug des ersten Prototyps, der Me 309 V-1, fand im Juli 1942 statt. Die Me 309 V-1 war mit einem DB 603 A-1 ausgestattet.

Mikojan Gurewitsch MiG-1

1:72, HOBBY BOSS, gebaut von Uwe Borchert

Erfreulicher Weise werden die „Easy Assembly Kits“ von HOBBY BOSS in einer recht passablen Qualität hergestellt. Sie besitzen schöne Oberflächen-Details und recht stimmige Proportionen.

 

 

Mitsubishi A5M4

1:72, NICHIMO, gebaut von Uwe Borchert

Mitsubishi begann 1934 mit der Entwicklung des ersten trägergestützten Kampfflugzeug für die Japanische Luftwaffe, der A5M. Mit diesem Typ begann die Ära der Eindecker in der Japanischen Flugzeugindustrie.

 

 

North American B-25C

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

No, it is not the WINGSCALE kit. That model was designed to be a G/H model...

 

Nein, diese B-25C entstand nicht aus dem Bausatz von WINGSCALE, denn deren Modell zeigt die G bzw. H Variante...

 

North American P-51D

1:48, HOBBY BOSS, gebaut von Eric Geneau

P-51D Mustang der USAAF, Großbritannien, Frühjahr 1944. Das Modell wurde aus dem Kasten gebaut.

 

P-51D Mustang, USAAF, United Kingdom Spring 1944. Kit was built out of box.

 

 

Northrop Gamma 2A

1:32, Eigenbau von Bill Bosworths

Northrop Gamma 2A from 1933 (Texaco Oil Company), scratch built model.

 

Northrop Gamma 2A von 1933 (Texaco Oil Company), Eigenbau.

 

 

Polikarpow I-16 "Die Roten Fünf"

1:72, ICM, gebaut von Bert Andermann

Der hervorragende aber etwas anspruchsvolle Bausatz von ICM wurde mit kleinen Verbesserungen aus dem Kasten gebaut. Dargestellt ist eine Maschine eines Kunstflugteams.

 

 

 

Polikarpow I-16 Typ 17 Chalchin-Gol

1:72, ICM/Umbau, gebaut von Bert Andermann

Eine Maschine aus dem sowjetisch-japanischen Grenzkonflikt von 1939. Das Modell entstand aus dem Bausatz für die I-16 Typ 24 von ICM.

 

 

 

Republic P-47 D-27-RE

1:72, ACADEMY, gebaut von Uwe Borchert

Im Rahmen der Lend-Lease-Lieferungen der USA während des 2. Weltkrieges gelangten auch 100 P-47D-27-RE in die UdSSR (Insgesamt 203 P-47). Von diesen Maschinen wurden 71 bei der Marinefliegereinheiten eingesetzt. Allerdings flogen nur 22 P-47 bei Kampfeinheiten.

 

 

Republic R2C „Rainbow“

1:48, EIGENBAU, gebaut von Bill Bosworth

This is a scratch built Republic R2C "Rainbow" in hypothetical marking of American Overseas Airlines in the 1947 time period.

 

Ein Eigenbau der Republic R2C "Rainbow" in hypothetischer Bemalung der American Overseas Airline von 1947.

Royal Aircraft Factory F.E.2b

1:32, WINGNUT WINGS, gebaut von Bill Bosworths

FE.2b 7018 "Punjab 32 Montgomery", 11. Squadron, September 1916. Das Modell wurde aus dem Kasten gebaut.

 

 

 

Sopwith 1-1/2 Strutter

1:72, TOKO, gebaut von Glenn Boss

This is the old TOKO kit that I started in 1999 and restarted last year...

 

Das ist der alte Bausatz von TOKO, den ich 1999 begann und letztes Jahr wieder in die Hände nahm...

 

 

Tupolew ANT-40 / SB

1:72, ICM, gebaut von Bert Andermann

Die "rote 2" flog 1939/40 am Chalchin-Gol (Mongolei).

 

 

 

 

Vought F4U-1 Corsair

1:72, TAMIYA, gebaut von Bert Andermann

Schöner Bausatz, mit leichten Verbesserungen aus dem Kasten gebaut.

 

 

 


Aktualisierung: 23/10/2017 - 17:05

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |